Uhrzeit

Ab 7:00 Uhr morgens holen wir Euch von Euren Unterkünften in San Pedro ab.

Preis

160.000 CLP pro Person

Unsere Tour beinhaltet

Abholung / Transport bis zur bolivianischen Grenze mit einem Minibus

Jeeptour in Bolivien mit Spanisch sprechenden Fahrern

Frühstück / Mittagessen / Abendessen

Einfache Übernachtungen in Hosteln mit 24 Stunden Strom und der Möglichkeit eine warme Dusche zu nehmen (pro Dusche muss eine Gebühr von 10 Bolivianos gezahlt werden)

Unsere Tour beinhaltet nicht

Eintritt für den Eduardo Avaroa Andean Fauna Nationalpark (Parkgebühr: 150 Bolivianos)

Optional Eintritt für ein Bad in der heißen Quelle „Poques“ (Preis: 6 Bolivianos)

Eintritt für „Incahuasi Island“ in der Salar de Uyuni (30 Bolivianos)

Optional eine Gebühr von 6 Bolivianos pro Toilettenbenutzung während der Tour (natürlich ist die Toilettennutzung in den Hosteln kostenfrei)

Was Ihr zusätzlich mitbringen solltet

Komfortable + warme Kleidung

Komfortables + sicheres Schuhwerk

Badekleidung + Handtuch (im Handgepäck!, für ein Bad in der heißen Quelle)

Sonnenbrille

Sonnenschutz

6 Liter Trinkwasser

Reisepass

300 Bolivianos für Nebenkosten (wie z.B. Eintritt für Nationalpark, Incahuasi Island, heiße Quelle, … )

Maximale Höhenmeter

Am ersten Tag max. 4.920 m, danach ca. 3.600 m

3 Tage / 2 Nächte Tour

Please reload

Tag 1

Ab 7:00 Uhr morgens werdet Ihr von Euren Unterkünften in San Pedro abgeholt. Nach der Passkontrolle in San Pedro fahren wir an die bolivianische Grenze. Dort gibt es Frühstück und den Einreisestempel nach Bolivien. Nachdem die Jeeps mit Eurem Gepäck beladen wurden, beginnt die Tour auf bolivianischer Seite. Pro Jeep fahren 6 Reisende und ein Fahrer.

Wir besuchen die Grüne Lagune, die Weiße Lagune, die Dali Wüste, die heiße Quelle „Polques“, die Geysire „Sol de Manana“, die Rote Lagune und die Steinskulptur „Arvol de Piedra“.

Die erste Übernachtung befindet sich in einem Hostel in Villamar auf ca. 3.700 m Höhe. Dort gibt es 24 Stunden Strom und die Möglichkeit für 10 Bolivianos eine warme Dusche zu nehmen.

Tag 2

Am zweiten Tag besuchen wir das “Catal-Tal” (mit Steinformationen wie „Copa del Mundo“, „Camello de Piedra“ und „Italia Perdida“), fahren zur Schwarzen Lagune und einem Aussichtspunkt am Anaconda Canyon. Anschließend durchqueren wir die Salar de Chiguana und übernachten im „Salt Hotel of Puerto Chuvica“ (Hostel mit 24 Stunden Strom und der Möglichkeit für 10 Bolivianos eine warme Dusche zu nehmen). 

Tag 3

Am dritten Tag starten wir früh morgens und fahren direkt in die Salar de Uyuni, um dort den Sonnenaufgang zu erleben. Danach besuchen wir „Incahuasi Island“ und fahren im Anschluss in die Mitte der Salar, um dort die beliebten „Salar de Uyuni Fotos“ zu machen (Falls die Wetterbestimmungen mitspielen mit bekanntem Spiegeleffekt). Anschließend besuchen wir „Flags of the World“, das „Dakar Rally Monument“, das Dorf Colchani und den Zugfriedhof und kommen ungefähr zwischen 14:00 und 16:00 Uhr in Uyuni an.

WICHTIG: Unser geplanter Touren-Ablauf ist von guten Wetterbedingungen abhängig. Sollten diese nicht ideal sein, kann es Abweichungen geben!!!

Aufgrund von starken Regenfällen in der Salar kann es zur Schließung von „Incahuasi Island“ kommen. In diesem Fall wird diese Attraktion nicht angefahren! 

Tag 4

Der vierte Tag dient ausschließlich zur Rückreise. San Pedro werden wir ungefähr gegen 15:00 Uhr erreichen.

WICHTIG: Unser geplanter Touren-Ablauf ist von guten Wetterbedingungen abhängig. Sollten diese nicht ideal sein, kann es Abweichungen geben!!!

Aufgrund von starken Regenfällen in der Salar kann es zur Schließung von „Incahuasi Island“ kommen. In diesem Fall wird diese Attraktion nicht angefahren! 

Please reload